Menu

Tattooartists for Sea Shepherd


Eine Aktion mit überwältigendem Erfolg!
Die Idee war, dass an diesem Tag – kurz vor dem Start unserer Antarktis Kampagne Operation Relentless – z.B. bei einem Walk-in-Day meeresbezogene Motive gestochen werden, oder das normale Tagesgeschäft weiterläuft, aus dem dann die Erlöse in unsere Spendendosen wandern.

Sea Shepherd Deutschland bedankt sich bei allen Künstlern und den teilnehmenden Studios sowie bei allen, die sich an diesem Tag ein Motiv unter die Haut haben stechen lassen.
Bis heute sind 17.304,-€ an Spenden zusammengekommen!

Da in vielen Studios zudem dauerhaft Spendendosen stehen, wird sich die Summe stetig erhöhen. Auch die Bilder, die wir zugesandt bekommen haben, werden noch versteigert. Dazu gibt es einen gesondertehn Termin.

Die Spendensumme wird nun umgehend nach Australien zu unserer Kampagnenleitung überwiesen und fließt so direkt in die Anti-Walfang-Kampagne Operation Relentless ein. Das Nachtanken der Flotte ist stets ein riesiger Kostenfaktor, denn Schiffe, Beiboote und Hubschrauber verursachen Kosten in Millionenhöhe. Da die Unterstützung aus den USA für diese Saison aufgrund einer Verfügung des Neunten Bezirksgerichts der USA wegfällt, ist dieser Beitrag somit extrem wichtig.